Begriffe

High Power Microwave (HPM): Hochleistungs Mikrowellengerät, Mikrowellenkanone

Directed Energy Weapons (DEW): Waffen die mit gerichteter Energie arbeiten

Mindcontrol: Bewusstseins- und Verhaltenskontrolle, auch Überbegriff für Folter durch E-Waffen

Targeted Individuals (TI's): menschliche Zielobjekte, Betroffene des Terrors mit E-Waffen und durch Gangstalking

Gangstalking/Organized Stalking: Nachstellung (Stalking) durch organisierte Gruppen

Electronic Harassment: Terror und Folter durch E-Waffen, siehe auch hier

Pulsed Energy Projectile (PEP): Waffe die mit gepulster Energie arbeitet, gepulstes Energiegeschoss

Electromagnetic Pulse (EMP): Elektromagnetischer Impuls, z.B. durch eine Mikrowellenwaffe abgeschossen

Celldar: Überwachungstechnik die das künstliche Energiefeld von vorhandenen Techniken wie Mobilfunk nutzt, um Fahrzeuge und Menschen zu orten. Roke Manor Research, eine Tochter der Firma Siemens, ist an der Herstellung dieser Technik beteiligt. Mehr Infos gibt es hier

Extremely Low Frequency (ELF): elektromagnetische Wellen mit sehr niedriger Frequenz, werden vom menschlichen Gehirn produziert und sind durch die Elektroenzephalografie (EEG) messbar. Können auch künstlich erzeugt und für Mindcontrol missbraucht werden.

ELF-Wellen werden folgendermaßen unterteilt:

Delta: 0,3-3,5 Hz, Tiefschlaf und Koma

Theta: 4-7 Hz, Traumschlaf, Hypnose, Trance

Alpha: 8-13 Hz, entspannter Wachzustand und Meditation

Beta: 12-30 Hz, normaler Wachzustand

Gamma: 25-100 Hz, motorische und kognitive Prozesse

MKULTRA: geheimes Forschungsprogramm der CIA, von 1953 bis mindestens 1970. Mehr Infos gibt es hier

Gehirntransmitter (Braintransmitters): in den Körper (meist in den Kopf) implantiertes Gerät (meist in Form eines Chips), mit dem Informationen von und an das Gehirn übertragen werden können. Mehr Informationen gibt es hier

Voice to Skull (V2K): Als Voice to Skull bezeichnet man eine militärische Non Lethal Weapon (Nichttödliche Waffe), die mit Hilfe von Mikrowellen Geräusche und/oder Stimmen in Köpfe von Menschen strahlen (beamen) kann. Die betroffene Person hört dann deutlich die Stimme oder die Signale, die vom Sender ausgehen. Anderre Personen, die sich in unmittelbarer Nähe aufhalten können die Signale nicht hören. Diese Waffe wird gegen Zivilisten eingesetzt. Die betroffenen Personen denken dann im schlimmsten Fall sie seien psychisch krank. Ärzte, die mit diesen Fällen betraut werden stellen ausnahmslos die Diagnose der psychischen Erkrankung, obwohl viele Hinweise auf einen Missbrauch von militärischer Technologie deuten. Mehr Informationen gibt es hier

Covert Harassment Conference

Strahlenfolter
Copyright © 2017 e-waffen.de. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.